Startseite arrow Hausbau arrow Rohbausystem arrow Wandaufbauten  
 
Wandaufbauten
 
Die Fassadengestaltung kann den individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Es sind Verblendstein-, verschiedenste Holzfassaden sowie Schiefer- oder Putzfassaden möglich.

Den Kern bildet eine 120 mm dicke Holzkonstruktion mit zwischenseitigem Dämmstoff. Davor ist außen eine Holz- weichfaserplatte angeordnet. Innen sorgt eine 45 mm quergedämmte Installations- ebene für den Schutz der zwischenliegenden Dampf- bremsfolie. Als Abschluß ist dann eine 12,5 mm dicke Ausbauplatte vorgesehen.
 Image Image
 
Gegenüber der Grundversion kann durch zusätzliche Maß- nahmen die Wärmedämmung, der Schallschutz sowie die Wärmespeicherung (sommer- licher Hitzeschutz) noch erhöht werden.

Durch Wahl einer dickeren Holzweichfaserebene außen, sowie den Einsatz von Zellu- losedämmung werden Verbes- serungen erzielt. Durch den Einbau einer zusätzlichen Holzwerkstoffplatte zwischen der Holzunterkonstruktion und der Ausbauplatte wird eine erhöhte Steifigkeit der Wand erreicht.
 Image Image
  Image Image
 
© 2021 - Site created by EDV-Beckmann